Freitag, 4. April 2014

Erdbeer-Bisquit Pops


Erdbeer-Bisquit Pops


Wer sagt eigentlich, dass man Erdbeerolle immer auf dem Teller essen muss?
Wir stecken sie auf einen Spieß und fertig sind die Erdbeer-Biskuit-Pops.

Zutaten:

2 Eier
100 g Zucker
20 g Wasser
75 g Mehl
2g Backpulver

Zubereitung:

Die Eier mit dem Wasser und dem Zucker 10 Minuten schaumig rühren.
Danach das Mehl und das Backpulver unterheben.
Den Teig auf ein kleines Backblech streichen und 12-14 Minuten bei 175 Grad backen.
Ein Küchentuch auslegen und mit Zucker bestreuen. Den heißen Bisquit-Boden auf das gezuckerte Küchentuch stürzen und mit Hilfe von dem Küchentuch zu einer Rolle aufrollen und auskühlen lassen.

Zutaten Creme:

1 kleiner Becher Erdbeer Sahne Joghurt (ca. 150 g)
1 Becher Sahne (250 g)
1 Schale Erdbeeren (ca. 250 g)
2 Päckchen Sahnesteif

Zubereitung:


Die Sahne steif schlagen und Sahnesteif hinzufügen, danach die Erdbeeren waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden.

Nun den Joghurt und die Erdbeerwürfel unter die Sahne heben. 
Die fertige Masse vorsichtig in die Bisquitrolle füllen und mindestens 4-5 Stunden kalt stellen.
Danach die Rolle in breite Stücke schneiden, diese dann auf Holzspieße stecken. 
Wer möchte kann über und unter die Rolle noch einen kleinen Marshmallow stecken dann bleibt die Erdbeerrolle an seinem Platz.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen