Mittwoch, 8. Oktober 2014

Weiße-Apfel-Cookies - mit PÄX

 Weiße-Apfel-Cookies

Knusper Knusper Knäuschen...
diese leckeren Cookies müsst ihr unbedingt mal ausprobieren. 
Crunchy-Apfelstücke mit zartschmelzende Schokolade –
dieser leckeren Mischung kann keiner widerstehen.
 
Zutaten:

120g Butter
130 g brauner Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
eine Prise Salz
1 TL Backpulver (+ 1/2 TL Natron)
180 g Mehl



Zubereitung:

Butter, Zucker und Vanillezucker cremig schlagen, danach das Ei zugeben. 
Mehl, Backpulver, Salz und Natron mischen und unterrühren.
Weiße Schokolade grob hacken und zusammen mit den mit den knusprig-gePÄXten Apfelwürfeln unter den Teig heben. 
Mit 2 Teelöffeln kleine Portionen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

Lasst etwas mehr Abstand da die Cookies beim Backen größer werden.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad je nach Backofentyp ca 9-11 Minuten backen.
Die Cookies auf dem Backblech auskühlen lassen.
Danach KNABBERN!!!







Kindern Obst und Gemüse schmackhaft zu machen, ist manchmal ein Kampf, der Eltern viele Nerven kostet. Aber wenn alle Bemühungen nichts helfen, den Kindern die Vitamine unterzujubeln und sie dafür zu begeistern, muss man eben andere Wege gehen.
Wie wäre es also mit leckeren Snacks und getrockneten Früchten von PÄX?
Die packe ich meiner Tochter gerne in die Pausenbox und serviere ihr diese als Snack für zwischendurch.
Wenn Kinder uns zum Spielen besuchen, oder wir nachmittags am Spielplatz sind und der kleine Appetit zwischendurch kommt, dann
serviere ich gerne was, was auch gesund ist.
Mamas schmeckt das übrigens auch!
Aber lasst Euren Kindern bitte auch noch was übrig ;-)


PÄX schmeckt crunchy-fruchtig. GePÄXtes Obst und Gemüse hat es in sich: 
Die natürlichen Inhaltsstoffe der Frucht. 100% natürlich. 
Knusprige Äpfel, Paprika, Ananas…das gab es so noch nie. PÄX macht´s möglich: 
Mit einem neuen Verfahren veredelt PÄX behutsam Obst und Gemüse zu besonders knusprigen und leckeren Snacks und Zutaten. PÄX-Früchte sind vielseitig verwendbar, auch in Ihrer Küche. 
Sehen, hören, schmecken und staunen



PÄX Food ist ein junges Start-Up-Unternehmen aus Magdeburg, das seit März 2013 aktiv auf dem Markt ist und durch die Erfindung eines revolutionären Trocknungsverfahrens Obst und Gemüse zu einzigartig knusprigen Snacks und Zutaten ohne jegliche Zusätze veredelt.

Mittlerweile verfügt PÄX Food über ein breites Sortiment an getrockneten einzigartig knusprigen Früchten von der Ananas über die Erdbeere bis hin zur Paprika und beschäftigt sich kontinuierlich mit der Entwicklung neuer Produkte. Die gePÄXten Trockenfrüchte sind vielfältig einsetzbar: Ob zum Snacken, Kochen, Backen, Garnieren, Dragieren, Schokolieren, Würzen, Dekorieren, Flüssigkeit aromatisieren oder Färben - dem Verwender sind hier kaum Grenzen geboten.

PÄX-Produkte sind u. a. naturbelassen ohne jegliche Zusatzstoffe oder tierische Rohstoffe hergestellt, schnell zubereitet, denn gewaschen, geschält und geschnitten sind die Früchte bereits, Ballaststoff-, Vitamin- und Mineralstoffreich, Natrium- und Fettarm, glutenfrei sowie gut verschlossen lange haltbar.

Worin liegt zusammengefasst der Vorteil? Im Gegensatz zu anderen Trockenfrucht-Anbietern werden die PÄX-Früchte nicht gefriergetrocknet, geschwefelt oder auch gezuckert und mit Aromen versehen. GePÄXte Früchte sind ohne Zuckerzusatz. Die Süße kommt rein aus dem Fruchtzucker der Früchte. Es ist ein Vorteil des PÄX-Trocknungsverfahren, dass auf jegliche Zusätze verzichtet werden kann, auch Zucker. PÄX garantiert 100% Natürlichkeit - nur die Frucht und sonst nichts. Vor allem aber die durch den PÄX-Prozess entstehende Knusprigkeit ist auf dem Trockenfruchtmarkt einzigartig.

 Hier gibt es die Probierbox

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen