Dienstag, 30. Juni 2015

Fitness-Pizza

Fitness-Pizza

 Heute haben wir wieder ein neues außergewöhnliches Pizzarezept für Euch.
Diesmal haben wir eine Protein-Fitnesspizza ausprobiert für alle Mamas die auf die schlanke Linie achten wollen und trotzdem schlemmen möchten.

Zutaten:

1 Päckchen Backpulver
3 Eier
125 g Magerquark
Salz
Pfeffer
20 g weiche Butter
1 EL Olivenöl

Belag:
2 Kugeln Mozarella
Pizzagewürz
eine Packung Rucola
8 kleine Tomaten
geriebener Parmesan
Pfeffer


Zubereitung:


Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und gut verrühren.
Backofen auf 250 Grad Ober und Unterhitze vorheizen.
EIn Backblech mit Backpapier auslegen und den Pizzateig darauf versteichen.
Im vorgeheizten Backofen je nach Backofentyp ca. 4-5 Minuten hellbraun vorbacken.
Aus dem Ofen nehmen und mit Tomatensoße bestreichen. Nun könnt ihr die Pizza nach belieben belegen.
Wir haben uns für Mozarella und Tomaten entschieden.
Die Pizza mit Pizzagewürz würzen und nochmals ca. 5-7 Minuten backen.
(Je nach Backofentyp) Der Käse sollte schön geschmolzen sein.
Am Schluss mit Rucola belegen und mit Parmesan und Pfeffer bestreuen.
Der Pizzaboden ist natürlich nicht so knusprig wie ein Pizzaboden aus Mehl aber eine leckere Alternative!




 So sieht der fertige Teig aus.
Von der Konsistenz her ist er wie ein dickflüssiger Kuchenteig. 
Dieser wird ca. 4-5 Minuten vorgebacken



Wir haben uns für diese Zutaten entschieden, aber erlaubt ist was euch am besten schmeckt.


Frisch im Ofen:



So sieht die fertige Pizza aus:


Hier haben wir das Whey Protein bestellt:


Hier noch ein paar Fakts über das Protein:

100% Whey Protein ist ein qualitativ hochwertiges Protein ausschließlich aus Molke. Nahrungsproteine sind eine Quelle aus Stickstoff und unerlässlichen Aminosäuren, welches der Körper benötigt zum Erhalt und Wachstum des Körpergewebes, sowie zur Erhaltung der Muskelmasse und zur Erhaltung der normalen Knochen*. Das Whey Protein ist ein sogenanntes komplettes Protein, da es den Körper mit den notwendigen Aminosäuren beliefert, eingeschlossen der 9 Aminosäuren die nicht vom Körper synthetisiert werden können und durch die Nahrung aufgenommen werden müssen (d.h. Histidin, Isoleucin, Leucin, Lysin, Methionin, Phenylalanin, Threonin, Tryptophan, Valin).

Das 100% Whey Protein hat noch mehr hinzugefügte Inhaltsstoffe: eine „Aminosäurenmatrix” welche extra Aminosäuren liefert, sowie L-Leucin, L-Glutamin und Taurin. L-Glutamin ist die am Häufigsten vorkommende freie Aminosäure im menschlichen Körper.

100% WHEY PROTEIN mit neutralem Geschmack enthält den natürlichen Rohstoff vom Protein, welches frei von jeglichen künstlichen Aroma- und Farbstoffen bzw. Süßungsmitteln, usw. ist. Daneben ist die Proteinkonzentration etwas höher als bei anderen Geschmacksrichtungen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen