Freitag, 11. September 2015

Russischer Apfelkuchen



Russischer Apfelkuchen

Der Herbst ist da! Jetzt beginnt wieder die Zeit, wo man es sich gerne daheim gemütlich macht mit einer schönen warmen Tasse Tee. Dazu ein leckeres Stück von unserem Russischen Apfelkuchen. Der schmeckt besonders lecker und saftig, dank der geriebenen Äpfel.

Zutaten für eine kleine Springform:

250 g Butter
250 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
250 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
250 g gemahlene Haselnüsse
1 EL Zimt
2 EL Monbana Kakao
1 EL Rum oder ein paar Tropfen Rumaroma
3-4 fein geriebene Äpfel


Zubereitung:

Butter, Zucker und Vanillezucker cremig rühren, danach die Eier einzeln dazugeben und die Masse schaumig rühren. Mehl, Backpulver, Zimt, Nüsse und Kakao mischen. Die Äpfel schälen und fein reiben. Zuerst die Mehlmischung unterrühren und danach die Äpfel dazugeben und nochmal kurz umrühren.
In eine gefettete Springform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 grad je nach Backofentyp ca. 60-70 Minuten backen (Stäbchenprobe)






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen